Bereich: Silberhochzeit, Gedichte zur Silberhochzeit, Gedichte Silberne Hochzeit, Silberhochzeitgedicht
Impressum
  

    Geburtstagsgedichte
    Geburtstagsgedichte
    Geburtstagswünsche
    Geburtstagsgrüße
    Geburtstagsreden

    Liebesgedichte
    Liebesgedichte
    Liebessprüche

   
    Hochzeitsgedichte
    Hochzeitswünsche
    Hochzeitsreden
    Polterabend
    Silberhochzeit
    Goldene Hochzeit

   
    Muttertag
    Vatertag
    Namenstag
    Neujahr

   
    Poesiesprüche
    Zitatensammlung
    Mein Forum
    Internetseiten


Zur Silberhochzeit - Gedichte

Ausgewählte Silberhochzeitsgedichte. Auf dieser Seite finden sie Gedichte zur silbernen Hochzeit. Die Silberhochzeitsgedichte wurden aus verschiedenen antiquarischen Büchern entnommen. Viel Spaß beim Lesen.

silberhochzeit.htm


Bis hierher hat euch Gott gebracht,
preis ihm und seiner Gnade!
Er hat stets väterlich gewacht
und schirmte eure Pfade,
so dass euch heut als Jubelpaar
umblüht der Kinder frische Schar.

Und brach der Tod auch Knospen ab
von eurer Kinder Kranze
und deckt manch teures Herz das Grab
im lichten Himmelsglanze
Schaut der verklärte Geist das Glück
und schwebt in euren Kreis zurück.

O mögt' es euch beschieden sein,
verschont von Schicksalsschlägen,
noch oft euch dieses Tags zu freun;
Und mög' auf euren Wegen
für Elternliebe, Sorg' und Müh'n
der Kinder Glück und Dank erblühn!

Marie Ihering 1852 - 1920



Zur Silberfeier der Tochter

Als ich vor fünfundzwanzig Jahren
Mit Euch am Altar segenwünschend stand,
Und in der Tochter schönen braunen Haaren
Den Myrthenkranz, frisch grünend, blühend, wand,
Da fleht' ich: Herr! Dein Wille soll geschehen,
Lass meinen Kindern stets es wohl ergehen!

Und liebend zog, trotz mancher trüben Leiden,
Der Mann die Gattin zärtlich an die Brust;
Des Ehestandes Glück und süße Freuden
Sie machten Liebe Euch zur Götterluft;
In Eurer Kinder liebendem Vereine
Saht Ihr der Ehe Glück im Glorienscheine.

Der Herr hat also mein Gebet erhöret,
Und wird auch ferner Euer Vater sein.
Hat Trübsals Nacht Euch manches Glück gestöret,
Die Liebe gab dann milden Sonnenschein.
Gott wird Euch ferner Glück und Segen schenken,
Er schützet gern, die seiner gläubig denken.

Ihr seid ja meine einz'ge ird'sche Habe,
Drum liebet ferner mich; in Freud' und Leid
Bleib' ich Euch treu, bis einst dem kühlen Grabe
Mein Geist entschwebt zur ew'gen Seligkeit.
So nehmt als Schwanensang zur Silberfeier
Jetzt freundlich auf die Töne meiner Leier.

poetische Bibliothekar - 1845






Seite: 1







Geburtstagsgedichte-Liebesgedichte.de
copyright © 2008, Carmen Jakel

Gelegenheitsgedichte - Top

Textsammlung
Geburtstagsgedichte-Liebesgedichte.de -
Glückwünsche zu Geburtstag, Hochzeit und anderen Gelegenheiten.
- Seite: Silberhochzeit, Gedichte zur Silberhochzeit, Gedichte Silberne Hochzeit, Silberhochzeitgedicht -


Partnerlinks:

] - [ ] - [ ] - [